Impressum

ATB-BECKER e.U.

Dörferstraße 16 | A-6067 Absam Austria

gf: Gernot Becker DI (FH)

fb-nr: 334789 m

fbb: Firmenbuchbehörde Landesgericht Innsbruck

uid: ATU30984600

t: ++43 5223 53090

m: office@atb-becker.eu

WKO Eintrag von ATB-BECKER e.U.

Datenschutzerklärung

ATB-BECKER | Die Spezialisten für erneuerbare Energien aus Österreich

ATBLOG

ATB-BECKER

Die Spezialisten für Photovoltaik und Speicher aus Österreich

Gemeinschaftliche Erzeugungsanlagen

April 13, 2018

Durch die kleine Ökostromnovelle, welche im Jahr 2017 noch umgesetzt wurde, ist es möglich geworden selbst erzeugten Strom in Mehrparteienhäusern aufzuteilen. Wir sind stetig bemüht diese Gesetzesänderung zu Nutzen und Projekte umzusetzen.

 

Für die technische Ausführung ist es wichtig, dass sowohl Erzeugungsanlage, als auch alle Teilnehmer auf der selben „Steigleitung“ angeschlossen sind. Eine Leitung über das öffentliche Netz ist nicht zulässig. Die Abrechnung erfolgt im Viertelstundenintervall und ist per Gesetz dem Netzbetreiber übertragen worden. Die Aufteilung des erzeugten Stroms auf die Teilnehmer kann entweder statisch oder dynamisch abgerechnet werden.

 

Bei der statischen Aufteilung bekommt jeder Teilnehmer einen fixen Anteil der elektrischen Erzeugung zugeschrieben. Wenn derjenige diesen nicht verbraucht, wird dieser Anteil abrechnungstechnisch in das Netz gespeist. Veranschaulicht ist das statische Modell, als hätte jeder Teilnehmer seine eigene kleine Erzeugungsanlage.

 

Bei der dynamischen Aufteilung wird möglichst viel der erzeugten Energie im Gebäude verbraucht. Wenn ein Teilnehmer seinen Anteil nicht benötigt, wird dieser einem anderen Teilnehmer, welcher einen höheren Verbrauch hat, zugerechnet.

 

Für die Umsetzung ist es nötig, dass alle Teilnehmer einen Nutzungsvertrag unterzeichnen. In diesem sind unter anderem die Aufteilungsschlüssel, allgemeine Anlagenbeschreibung und alle Teilnehmer enthalten.

 

Gemeinsam mit dem Innsbrucker Kommunalbetrieben und der Neuen Heimat Tirol ist es uns gelungen eines der ersten Projekte Österreichweit umzusetzen. Dadurch nutzen seit Jänner 38 Parteien in einen Wohnhausanlage den am Gebäude erzeugten Sonnenstrom.

 

Weiterführende Informationen unter: http://pv-gemeinschaft.at/ 

 

Share on Facebook
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge

October 16, 2014

Please reload